Die Besten Echsenarten Für Anfänger: Tipps Und Empfehlungen.

Die Besten Echsenarten Für Anfänger: Tipps Und Empfehlungen.

Die besten Echsenarten für Anfänger: Tipps und Empfehlungen

Hey du! Bist du auf der Suche nach einem tierischen Begleiter, der nicht zu viel Platz benötigt und trotzdem faszinierend ist? Dann könnte eine Echse die perfekte Wahl für dich sein. Als erfahrener Reptilien-Fan möchte ich dir in diesem Beitrag die besten Echsenarten für Anfänger vorstellen und meine persönlichen Empfehlungen aussprechen.

Warum Echsen?

Echsen sind faszinierende Tiere, die nicht viel Pflege benötigen. Sie sind relativ einfach zu halten und brauchen keine täglichen Spaziergänge wie Hunde oder Katzen. Außerdem haben sie eine spannende Lebensweise und können zu tollen Beobachtungsobjekten werden. Ich persönlich halte schon seit Jahren Echsen und bin immer wieder begeistert von ihrem Verhalten und ihrem Aussehen.

Die besten Echsenarten für Anfänger

1. Leopardgeckos

Leopardgeckos sind relativ kleine, robuste Echsen und eignen sich daher perfekt für Anfänger. Sie sind einfach zu pflegen und benötigen keine besondere Beleuchtung. Außerdem sind sie nachtaktiv und daher besonders für Menschen geeignet, die tagsüber viel unterwegs sind.

2. Bartagamen

Bartagamen sind etwas größer als Leopardgeckos, aber immer noch relativ einfach zu halten. Sie benötigen ein größeres Terrarium und eine UV-Beleuchtung ist wichtig für ihre Gesundheit, aber ansonsten sind sie ebenfalls unkompliziert.

3. Kornnattern

Kornnattern (keine Echsen, sondern Schlangen) sind eine tolle Alternative für alle, die sich eher für Schlangen interessieren. Sie sind relativ klein, benötigen kein Licht und sind faszinierend zu beobachten.

Persönliche Empfehlung

Ich persönlich halte seit Jahren Leopardgeckos und bin immer wieder begeistert von ihnen. Sie haben eine tolle Farbvielfalt und sind sehr zutraulich. Außerdem sind sie relativ lautlos und daher perfekt für Menschen, die in Mietwohnungen leben.

Fazit

Es gibt viele tolle Echsenarten für Anfänger, die relativ unkompliziert zu halten sind. Leopardgeckos, Bartagamen und Kornnattern sind nur einige Beispiele von vielen. Auf jeden Fall sollte man sich vor der Anschaffung gut informieren und das Terrarium/artgerechte Haltungsmöglichkeiten genau planen. Wenn du dich für eine Echse entscheidest, wünsche ich dir viel Freude und spannende Beobachtungsstunden!