Katzenhaus outdoor: Das sind die 3 Besten!

| | ,

Wozu braucht die Katze überhaupt ein Katzenhaus?

Ein Katzenhaus ist die perfekte Lösung für eine sehr zufriedene Katze. Die meisten Katzen haben viel Spaß daran, sich zu verstecken und sich geborgen zu fühlen, mögen sie auch sehr gerne. Am liebsten ist es ihnen, wenn sie sich so verstecken können, dass sie nicht gleich gefunden werden, sie sich richtig in die Decke einkuscheln können, aber trotzdem das ganze Geschehen außerhalb des Katzenhauses outdoor gelassen verfolgen können. Wenn sie dann genug geschlafen haben oder der Hunger sie aus dem Katzenhaus treibt, nehmen sie wieder an unserem Leben teil. Auch lieben Katzen es, einen Rückzugsort zu haben, so wie auch wir Menschen, in dem sie nicht gestört werden und sie ganz für sich sind.

 

Katzenhaus – was ist das überhaupt?

Ein Katzenhaus ist einfach ausgedrückt ein Schlaf- und Kuschelplatz (oder Höhle) mit 4 Seitenwänden, einem Dach und einem oder mehreren Ausgängen. Eigentlich sind es Häuser, jedoch in klein und nur für die Katzen. Es gibt diese Katzenhäuser aus den unterschiedlichsten Materialien (z. B. Holz, Styropor) und unzählige Varianten von einer einfachen Hütte bis zu einer luxuriösen Villa. Es gibt sogar Modelle mit einer überdachten Veranda oder mehreren Stockwerken. Ganz praktisch, wenn du mehrere Katzen hast, so hat jede ihr eigenes Stockwerk.

Natürlich sollte es auch drinnen gemütlich sein mit katzenfreundlichen Kissen und Decken. Katzenhäuser gibt es in jeder Variante und für jeden Geldbeutel. Der Unterschied besteht darin, ob es ein Katzenhaus für die Wohnung ist oder für den Garten. Also ein Schlafplatz mit Dach über dem Kopf für deine Katze. Natürlich wird dir auch eine ängstliche oder sehr schreckhafte Katze dankbar sein, weil sie sich hier beschützt fühlen wird.

 

Gibt es auch ein Katzenhaus für die Wohnung?

Die Indoor Katzenhäuser sind ja nicht Wind und Wetter ausgesetzt, deshalb sind die Materialien meistens aus Pappe, Karton, aber auch aus Stoff oder Kunststoff. Sie sind meistens leicht zu transportieren, sodass man den Standort innerhalb der Wohnung bequem variieren kann. Auch lassen sie sich teilweise besser reinigen, z. B. mit einem feuchten Tuch oder sogar in der Waschmaschine. Der Standort des Katzenhauses wäre optimal in einer Ecke eines Zimmers oder aber dort, wo deine Katze bereits einen Schlafplatz hat, den sie bevorzugt. Niemals in einem Durchgang, wo sie ständig gestört werden kann. Sie soll sich ja entspannen.

Beachte: Letzte Aktualisierung der Affiliate-Links am  24. Januar 2022 um 03:25 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Bilder werden durch die Amazon Product Advertising API angezeigt.

 

Worin liegt der Unterschied zwischen einem In- und Outdoor Katzenhaus?

Natürlich musst du wissen, ob deine Katze eher eine Wohnungskatze oder ein Freigänger ist, denn danach richtet sich die Frage, welches Modell das Richtige ist. Falls deine Katze sich am liebsten nur in der Wohnung aufhalten möchte, sie gar kein Interesse an der Außenwelt hat, dann ist es sicher nicht das Richtige, ein Katzenhaus draußen zu wählen. Denn die Katze würde sich dort sicher nicht wohlfühlen. Aber ein Freigänger wird wahrscheinlich die Vorzüge eines gemütlichen, warmen Kuschelplatzes mitten in der Natur einem Katzenhaus in der Wohnung vorziehen. Indoor Katzenhäuser müssen nicht wetterfest sein, im Gegensatz zu Outdoor Katzenhäusern, deshalb sind die Materialien meistens günstiger. Außerdem können die Outdoor Katzenhäuser auch größer sein, weil drinnen ja meistens wenig Platz ist. Es gibt aber auch Katzenhäuser, die sowohl für drinnen als auch für draußen geeignet sind. Sicherlich ist ein Katzenhaus für drinnen immer etwas kuscheliger, weil man hier ganz andere Materialien nehmen kann. Aber eigentlich unterscheiden sich die beiden nur in der Form und Größe.

 

Warum also ein Outdoor Katzenhaus nutzen?

Die Vorteile sind eindeutig, die Katze hat bei jedem Wetter, egal ob bei Wind, Kälte oder Regen, einen Schlafplatz der geschützt ist. Aber auch genauso gut bei Hitze oder Sonnenstrahlen wird deine Katze geschützt. Beim Katzenhaus outdoor hat deine Katze jederzeit einen Zugang zu einem warmen, kuscheligen und geschützten Platz. Sie ist nicht abhängig davon, ob du zu Hause bist und sie reinlässt ins Haus oder die Wohnung. Sie muss nachts nicht zum Schlafen hereinkommen, weil sie auch im freien einen sicheren Schlafplatz hat. Die Katzen, die sich sehr gerne in der freien Natur oder im Garten aufhalten, werden das sicher sehr mögen. Du kannst es überall im Garten platzieren oder auch auf deiner Terrasse.

Nr. 1
Kerbl Katzenhaus Rustica (Katzenhütte aus Holz mit grünem Dach, Schwingtüre mit Lamellen, Plexiglasfenster, höhenverstellbare Kunststofffüße, Maße 57 x 45 x 43) 81564
Kerbl Katzenhaus Rustica (Katzenhütte aus Holz mit grünem Dach, Schwingtüre mit Lamellen, Plexiglasfenster, höhenverstellbare Kunststofffüße, Maße 57 x 45 x 43) 81564*
von Kerbl
  • Das Katzenhaus Rustica bietet Ihrem Tier bei schlechtem Wetter oder heißen Temperaturen Unterschlupf
  • Die Schwingtüre ist mit Lamellen ausgestattet und schützt vor Wind und Kälte
  • Das Haus besteht aus hochwertiger Spießtanne und ist ideal für den Einsatz im Außenbereich geeignet
  • Durch die Plexiglasscheiben kommt mehr Licht in den Innenraum und wirkt somit freundlicher für Katzen
  • Das Haus wird im zerlegten Zustand geliefert – die Montage ist aber in wenigen Handgriffen erledigt
Unverb. Preisempf.: € 79,99 Du sparst: € 31,32  Preis: € 48,67 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
Kerbl ECO-Katzenhaus Eli (Katzenhaus, Haus für Katzen, 57x45x43 cm) 81636
Kerbl ECO-Katzenhaus Eli (Katzenhaus, Haus für Katzen, 57x45x43 cm) 81636*
von Albert Kerbl GmbH
  • Das Katzenhaus ist aus Eco-Recyclingmaterial (60 % Kunststoff / 40 % Holz) gefertigt.
  • Die Schwingtüre mit Lamellen schützt vor Wind und Kälte und das Seitenfenster sorgt für mehr Licht im Innenraum
  • Die Montage ist durch seine vorgebohrten Löcher und Gewinde sehr einfach.
  • Maße: 57 x 45 x 43 cm
  • Die Lieferung erfolgt zerlegt im Karton, inkl. Aufbauanleitung
Unverb. Preisempf.: € 107,13 Du sparst: € 18,46  Preis: € 88,67 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 3
dibea CH10815 Katzenhaus Katzenhütte Katzenhöhle Katzengehege, Grau
dibea CH10815 Katzenhaus Katzenhütte Katzenhöhle Katzengehege, Grau*
von dibea
  • SPIELSPAß ÜBER 2 ETAGEN. Mit diesem Katzenhaus bieten Sie Ihrer Samtpfote eine ideale Möglichkeit zum Spielen, Ausruhen und Beobachten. Die Katzenhütte ist für die Nutzung innen und draußen geeignet.
  • WETTERFEST. Das Bitumendach und die geschützten Zugänge sorgen für trockene Aufenthalte. Das aufklappbare Dach vereinfacht die Herausnahme der Böden und ermöglicht den schnellen Zugang zu Ihrem Tier.
  • VERSCHIEDENE ZUGÄNGE. Ihr Liebling kann die Katzenklappe unten nutzen und auch einen offenen, überdachten Eingang oben, der durch Stufen erreichbar ist. Ein Fenster oben sorgt für extra Ausblick.
  • ANGESAGTES DESIGN. Dieses Katzengehege aus Tannenholz ist mit seinen modernen und ansprechenden Grautönen überall in Ihrem Zuhause ein echter Hingucker.
  • DATEN & FAKTEN. Mit den Maßen 56x52x82 cm und der schmalen Bauweise nimmt die Katzenhöhle nicht viel Platz in Anspruch. Mit der mitgelieferten Aufbauanleitung erfolgt die Montage zügig und problemlos.
 Preis: € 89,95 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Beachte: Letzte Aktualisierung der Affiliate-Links am  24. Januar 2022 um 03:26 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Bilder werden durch die Amazon Product Advertising API angezeigt.

 

Was ist bei der Anschaffung des Katzenhauses zu beachten?

Wenn deine Katze sich auch im Winter viel im freien aufhält, solltest du darauf achten, das du ein Modell wählst, welches auch isoliert ist und es sollte auch wetterfest sein, am besten ganzjährig für den Außenbereich geeignet. Da bietet sich z. B. ein Katzenhaus aus Kunststoff an oder auch aus Holz. Eine Tür aus PVC, damit deine Katze jederzeit den Blick auf draußen hat, wäre sicher auch von Vorteil. Auch sollte das Katzenhaus outdoor auf Beinen stehen oder etwas erhöht vom Boden, damit keine Feuchtigkeit eindringen kann. Es gibt auch Modelle, da lässt sich das Dach abnehmen, falls es doch einmal zu heiß ist draußen. Bei Fenstern ist Vorsicht geboten wegen der Belüftung und dem Kondenswasser. Es darf nicht zugig sein und sich kein Schimmel bilden können. Außerdem sollte es robust sein und nicht gleich auseinanderfallen, falls deine Katze es als Kratzbaum verwendet. Wenn du das Katzenhaus outdoor vor Nachbarkatzen schützen möchtest, also das sie erst gar nicht in das Haus hineinkommen, dann wäre eine Katzenklappe mit Mikrochip eine gute Lösung.

 

Gibt es ein beheiztes Katzenhaus?

Ja, gibt es tatsächlich, dieses Katzenhaus hat eine eingebaute elektrische Heizung. Damit ist sichergestellt, dass das Haus auch bei kälteren Temperaturen oder im Winter gleichmäßig beheizt und nicht dem Frost ausgesetzt ist. Somit ist deiner Katze rund um warm, und sie wird auch im Winter das Katzenhaus benutzen. Eine integrierte Bodenheizung mit einem Kissen wird sicher der Lieblingsschlafplatz deiner Katze.

Beachte: Letzte Aktualisierung der Affiliate-Links am  24. Januar 2022 um 03:26 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Bilder werden durch die Amazon Product Advertising API angezeigt.

 

Wie findest du den richtigen Standort und die Größe des Katzenhauses?

Selbstverständlich solltest du die Größe des Katzenhauses nach der Größe deiner Katze anpassen. Eine kleine Katze braucht weniger Platz als eine große. Wenn du mehrere Katzen hast, solltest du auch das beim Kauf berücksichtigen, denn jede Katze braucht ihren eigenen Platz zum Strecken hinlegen und drehen, zumindest sollte sie sich einmal um die eigene Achse drehen können. Zu groß sollte es aber auch nicht sein, damit deine Katze sich nicht so verloren vorkommt. Es sollte auf jeden Fall bequem sein und auch leicht zu reinigen.

Die meisten Katzen sind ja sehr saubere Tiere und verwenden viel Zeit darauf, sich zu putzen. Zum Reinigen wäre es sicher von Vorteil, wenn du das Dach abnehmen kannst, so das eine Reinigung von innen auch möglich ist. Der Standort des Katzenhaus outdoor ist natürlich auch sehr wichtig, damit die Katze sich auch gerne darin aufhält.

Das Katzenhaus outdoor sollte in einem geschützten Bereich sein, aber deine Katze hätte sicher auch sehr gerne einen Standort mit Ausblick auf das ganze Terrain. Vielleicht findet sich eine windgeschützte Ecke, aber nicht unbedingt in der hintersten Ecke des Gartens. Den Katzen sind in der Regel doch sehr neugierig und wollen immer alles mitbekommen.

Kerbl 81514 Katzenhaus Lodge Ontario, 77 x 50 x 73 cm
Preis: € 92,29 Jetzt auf Amazon ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Petsfit Katzenhöhle Katzenhaus katzenhütte Outdoor Holz Wetterfest mit Fluchttür aus Spießtannenholz
Preis: € 69,99 Jetzt auf Amazon ansehen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Beachte: Letzte Aktualisierung der Affiliate-Links am  24. Januar 2022 um 03:25 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Bilder werden durch die Amazon Product Advertising API angezeigt.

 

Tipps, damit sich deine Katze an das Katzenhaus gewöhnt!

Es gibt ja ganz viele verschiedene Arten von Katzen. Die einen sind neugierig und sehr leicht von etwas zu überzeugen. Andere wiederum sind eher skeptisch und vorsichtig, vor allem vor Neuem. Die Ersteren werden sicher sogleich den neuen Schlafplatz erkunden und ausforschen. Sie brauchen eigentlich keine Hilfe. Bei der zweiten Sorte wird es schon etwas schwieriger und da musst du etwas einfallsreich sein. Du könntest etwa mit Leckerlis locken oder das beliebte Spielzeug im Haus platzieren. Vielleicht probierst du auch spielerisch, deine Katze dazu zu bewegen, in das Haus hineinzugehen, etwa mit einer Schnur. Katzenminze soll auch beruhigend wirken und du kannst ihr so die Angst vor dem neuen Haus nehmen. Ein Kleidungsstück mit deinem Geruch kann eventuell auch helfen, dass deine Katze sich wohl und sicher fühlt. Mit etwas Geduld wird sich deine Katze sicher an das neue Haus gewöhnen lassen und es wird ihr Lieblingsplatz.

 

Was kostet ein Katzenhaus?

Das kommt auf die Ausstattung und Materialien an. Der Preis für ein einfaches Haus ohne Terrasse aus Kunststoff fängt an bei 40,00 Euro mit Terrasse ab etwa 70,00 Euro. Holzhäuser mit Heizung gibt es schon ab 100,00 Euro. Katzenhäuser aus Stoff gibt es schon ab 25,00 Euro. Luxushäuser voll isoliert mit Balkon gibt es z.B. ab 190,00 Euro. Also hier gibt es keine Grenzen und sind sicher für jeden erschwinglich.

 

Kann ich ein Katzenhaus selber bauen und was benötige ich dazu?

Zum einen handwerkliches Geschick und die Materialien, aus denen du dein Katzenhaus outdoor bauen möchtest, z. B. Holz, Leim, Schrauben, Dachpappe, Katzenklappe sowie eine Säge und einen Akkuschrauber. Eventuelle Styropor zum Isolieren und als Wärmedämmung. Sperrholzplatten, die du mit Filz oder Kork beklebst, sind auch eine Alternative. Vielleicht auch noch eine elektrische Bodenheizung.

Sollte dir der Artikel helfen, so würden wir uns sehr freuen, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst!

Beachte: Letzte Aktualisierung der Affiliate-Links am  24. Januar 2022 um 03:25 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Bilder werden durch die Amazon Product Advertising API angezeigt.

Du solltest bei der Auswahl des Lacks darauf achten, dass er für Katzen unbedenklich ist. Ebenso ist es wichtig, auf die Schadstoffe zu achten, denn du willst ja nicht, dass deine Katze krank wird. Die Materialien solltest du nach dem Gesichtspunkt auswählen, dass sie auch jedem Wetter und im Winter draußen ausgesetzt sind und dementsprechend wetterfest sind. Sie sollten sich nicht mit Wasser vollsaugen, da dies zu Gesundheitsschädigungen bei deiner Katze führen könnte. Da es gerade bei dem Outdoor Katzenhaus auch dem Schmutz ausgesetzt ist, solltest du darauf achten, das es sich leicht reinigen lässt, da könnte z. B. ein Dach, welches sich abnehmen lässt, sehr hilfreich sein.

Im Internet gibt es auch eine Vielzahl von Anleitungen zum Bau eines Katzenhauses.

Vorheriger

Hunderucksack: Das sind die 3 Besten!

Katzenurin entfernen – wie es geht

Nächster

Schreibe einen Kommentar