Entdecke die wunderbare Welt der Degus als Haustier! In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du Degus artgerecht halten und füttern kannst, welche Vorteile es hat, Degus als Haustiere zu haben, und was du bei der Auswahl deiner neuen Mitbewohner beachten solltest. Lass dich inspirieren!

Wie Du Deine Degus In Nur Wenigen Schritten Zahm Bekommst

Wie Du Deine Degus In Nur Wenigen Schritten Zahm Bekommst

Wie du deine Degus in nur wenigen Schritten zahm bekommst

Hast du gerade neue Degus in deine Familie aufgenommen und fragst dich nun, wie du sie zahm bekommst? Keine Sorge, es ist gar nicht so schwer, wie es vielleicht auf den ersten Blick aussieht. In diesem Erfahrungsbericht möchte ich dir zeigen, wie ich meine kleinen Nagetiere zahm bekommen habe und wie auch du es schaffen kannst.

Schritt 1: Vertrauen aufbauen

Das erste und wohl wichtigste Ziel ist es, das Vertrauen deiner Degus zu gewinnen. Das bedeutet, dass du ihnen Zeit und Raum geben musst, um sich an dich zu gewöhnen. Beginne damit, dass du dich öfters in ihrer Nähe aufhältst, vielleicht liest oder mit ihnen sprichst. So bekommen sie mit der Zeit ein besseres Gefühl für dich und werden neugieriger.

Schritt 2: Futter als Belohnung

Degus sind bekanntlich sehr futterbegeistert, was sich in dem Zusammenhang aber positiv auswirkt. Verbinde das Training, deine Degus zahm zu bekommen, mit Futterbelohnungen. Beginne damit, ihnen Futter aus der Hand zu geben, am besten etwas, das sie besonders gerne mögen. Sobald sie sich trauen, das Futter aus deiner Hand zu nehmen, hast du den ersten Schritt getan.

Schritt 3: Körperkontakt

Langsam aber sicher solltest du anfangen, den Körperkontakt zu suchen. Streichle sie zunächst vorsichtig über den Rücken, um sie an deine Hand zu gewöhnen. Vielleicht möchten deine Degus auch mal an deinen Fingern knabbern, das ist absolut normal, solange sie dabei nicht zu feste zubeißen. Gib ihnen niemals das Gefühl, eingesperrt oder bedroht zu sein.

Schritt 4: Bleib geduldig

Geduld ist der Schlüssel zum Erfolg. Jedes Tier hat seinen eigenen Charakter und braucht unterschiedlich lange, um Vertrauen aufzubauen. Nimm dir die Zeit, die dein Degus braucht, um zahm zu werden, und forcier nichts. Mit einer positiven Herangehensweise und viel Geduld wird es bald klappen.

Fazit

Das Ziel, deine Degus zahm zu bekommen, ist ein Prozess, der viel Geduld und Feingefühl erfordert. Es ist ein wunderschönes Gefühl, wenn deine kleinen Nagetiere immer vertrauter werden und dir bald mit Neugier entgegen treten. Mit der richtigen Herangehensweise und viel Geduld wird es bald klappen, dein Degu muss nur merken, dass es dir vertrauen kann.

1. Warum sind meine Degus momentan scheu?

Du musst verstehen, dass Degus von Natur aus scheue Tiere sind. Sie brauchen Zeit, um Vertrauen zu ihren Besitzern aufzubauen. Wenn deine Degus momentan scheu sind, bedeutet das nicht, dass sie es für immer bleiben werden.

2. Wie lange dauert es, bis meine Degus zahm werden?

Es hängt von der Persönlichkeit deiner Degus ab. Einige Degus können in wenigen Wochen sehr zahm werden, während andere Monate brauchen. Es ist jedoch wichtig, dass du ihnen genügend Zeit und Aufmerksamkeit gibst, um Vertrauen aufzubauen.

3. Wie kann ich das Vertrauen meiner Degus gewinnen?

Gib deinen Degus viel Zeit und Aufmerksamkeit. Spreche mit ihnen, gib ihnen Leckerlis und setze dich in ihre Nähe. Wenn sie merken, dass du ihnen nichts Böses willst, werden sie dir vertrauen.

4. Wie kann ich meine Degus an meine Anwesenheit gewöhnen?

Platziere dich täglich für eine bestimmte Zeit in der Nähe des Käfigs deiner Degus. Vermeide jedoch lautes Sprechen, abrupte Bewegungen oder plötzliche Geräusche, die sie erschrecken könnten. Mit der Zeit werden sie sich daran gewöhnen, dass du in ihrer Nähe bist.

5. Wann sollte ich meine Degus aus dem Käfig nehmen?

Wir empfehlen, dass du wartest, bis deine Degus zahmer geworden sind, bevor du versuchst, sie aus dem Käfig zu nehmen. Wenn sie sich nicht mehr vor dir scheuen, kannst du anfangen, sie sanft aus dem Käfig zu locken.

6. Wie sollte ich meine Degus aus dem Käfig locken?

Gib deinen Degus Leckerlis oder Futter von außerhalb des Käfigs. Auf diese Weise werden sie anfangen, ihre Nase durch die Gitterstäbe zu stecken und sich daran zu gewöhnen, dass du in ihrer Nähe bist. Schließlich kannst du versuchen, sie sanft aus dem Käfig zu locken.

7. Wie kann ich meine Degus anfassen?

Nachdem du deine Degus aus dem Käfig gelockt hast, solltest du sie sanft anfassen. Beginne mit kurzen Berührungen und erhöhe die Dauer schrittweise. Achte dabei auf die Reaktionen deiner Degus. Wenn sie sich unwohl fühlen, solltest du sie zurück in den Käfig setzen.

Wenn du deine Degus zahm bekommen möchtest, ist Geduld der Schlüssel. Gib ihnen viel Zeit und Liebe, und sie werden früher oder später Vertrauen zu dir aufbauen. Denke daran, dass jedes Tier anders ist, also sei geduldig und gib deinen Degus die Zeit, die sie brauchen.