Wildtiere : Igel Futternaepfe

Wildtiere: Igel Futternäpfe

Die Natur ist voll von Schönheit und Wundern – dazu gehören auch unsere kleinen stachligen Freunde, die Igel. Diese einzigartigen Wildtiere sind nicht nur süß anzusehen, sondern auch von großer Bedeutung für unser Ökosystem. Leider aber kämpfen sie in unseren städtischen Gebieten ums Überleben. Um ihnen zu helfen, haben viele Menschen in den letzten Jahren begonnen, Igel Futternäpfe zu installieren. In diesem Artikel werden wir Ihnen zeigen, wie einfach es ist, selbst einen solchen Napf herzustellen und was Sie beachten sollten, um den Igeln das bestmögliche Futter zu bieten. Werden Sie Teil dieser Bewegung und helfen Sie unseren stachligen Freunden, trotz aller Widrigkeiten zu überleben!
 

Empfohlene Igelfutternäpfe

Wir haben verschiedene Igelfutternäpfe miteinander verglichen. Hier findest du unser und unsere Produktempfehlungen auf einen Blick.

Letzte Aktualisierung am 15.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

1. Wildtiere in Not: Igel haben Hunger

Derzeit leiden viele Igel in Deutschland Hunger. Aufgrund des trockenen Sommers war es schwierig für die Tiere, ausreichend Nahrung zu finden. Auch die anhaltende Hitze führte dazu, dass ihnen das Wasser knapp wurde.

Die Situation wird noch schwieriger, wenn Igel verletzt oder krank sind. Oftmals können sie dann nicht mehr selbstständig auf Futtersuche gehen und sind auf menschliche Hilfe angewiesen.

Es gibt jedoch Maßnahmen, die man ergreifen kann, um den Igelbestand zu unterstützen. So kann man beispielsweise Igelfutter aufstellen oder flache Näpfe mit Wasser bereitstellen. Auch das Schaffen von Verstecken und Unterschlupfmöglichkeiten kann den Igeln helfen.

Es ist wichtig, sich bewusst zu machen, dass Igel in Deutschland eine geschützte Tierart sind. Das bedeutet, dass man sie nicht einfach einfangen oder mitnehmen darf. Wenn man einem Igel helfen möchte, sollte man sich also an eine örtliche Tierschutzorganisation wenden.

FAQ

  • Wie erkennt man, dass ein Igel Hunger hat?
    Ein hungriger Igel ist oft schwach und apathisch. Auch wenn er vermehrt auf Futtersuche geht, kann das ein Anzeichen für Hunger sein.
  • Was kann man Igel füttern?
    Igel fressen vor allem Insekten und Schnecken. Man kann ihnen aber auch spezielles Igelfutter aus dem Fachgeschäft anbieten.
  • Darf man Igel einfach mit nach Hause nehmen?
    Nein, Igel sind eine geschützte Tierart. Man darf sie nicht einfach einfangen oder mitnehmen. Wenn man einem Igel helfen möchte, sollte man sich an eine örtliche Tierschutzorganisation wenden.
  • Wo kann man Igel in Not melden?
    Wenn man einen Igel in Not sieht, kann man sich an eine örtliche Tierschutzorganisation wenden. Auch Tierärzte oder Wildtierstationen können weiterhelfen.
  • Wie kann man einen Unterschlupf für Igel schaffen?
    Man kann beispielsweise Reisig- oder Laubhaufen aufstellen oder ein Igelhaus bauen. Wichtig ist, dass der Unterschlupf sicher ist und vor Wind und Wetter schützt.

1. Wildtiere in Not: Igel haben Hunger

Bestseller Futternäpfe für Igel

Die beliebtesten Futternäpfe für Igel haben wir hier, in dieser Bestseller-Liste, für dich zusammengestellt. Diese Liste wird tagtäglich aktualisiert.

Bestseller Nr. 1
Norqvist Igel Futternapf und Igeltränke für den Garten oder Igelhaus, Keramik Napf winterfest, Futterspender für Igelfutter und Trockenfutter
  • 🦔 Hast auch Du ausgezehrte Igel im Garten? Schütze Deine Igel und sorge für eine ausreichende Mahlzeit mit dem Norqvist Futternapf Set. Mit mehr Volumen für hungrige Stacheltiere.
  • 💦 Schluss mit Niederschlag im Fressen. Drei intelligente Löcher im Boden sorgen für ein effektives Ablaufen von überschüssigem Wasser und so für eine hygienische Mahlzeit im Freien, die Deine Igel verdient haben.
  • ❄️ Dank der wetterbeständigen Keramik trotzt die Norqvist Futterstation jeder Witterung. Wann immer die stacheligen Begleiter Deine Unterstützung am meisten brauchen - Du bist für jede Jahreszeit gerüstet.
  • 🔎 Beobachte regelmäßig, wie deine wilden Begleiter Tag für Tag an Gewicht zulegen und sich so auf den langen Winterschlaf vorbereiten. Für mehr Freude im eigenen Garten.
  • ❣️ Leiste auch du einen Beitrag zum Schutz einer bedrohten Art und lege jetzt dein Futterschalen Set in den Einkaufswagen.
Bestseller Nr. 2
Woid Herz Futterspender für Igelhaus 2er Set Igel Futterschale Igelfutterschüssel
  • 🦔 Artikelmaße: Durchmesser x H 12,5 x 3 cm
  • 🦔 Perfekte Größe für Igel aller Größen.
  • 🦔 Die Futterschalen sind aus wetterfesten und frostbeständiger Keramik hergestellt und haben einen Durchmesser von 12,5 Zentimeter.
  • 🦔 Die Höhe von 3 Zentimeter ist perfekt auf den Igel im Garten abgestimmt
  • 🦔
Bestseller Nr. 3
Esschert Design Igel Futter- und Trinknapf
2 Bewertungen
Esschert Design Igel Futter- und Trinknapf
  • Helfen Sie den Igeln – machen Sie den Gartenigel dieses Jahr freundlich mit unserer großen Produktpalette, die speziell für unsere stacheligen Gartenbesucher entwickelt wurden. Wussten Sie, dass Igel gute Läufer, erfahrene Kletterer sind und sogar schwimmen können? Diese nachtaktiven Kreaturen sind auch bekannt dafür, bis zu zwei Meilen pro Nacht auf der Suche nach Futter zu strecken und lieben es, auf Käfer und Larven zu snacken, was bedeutet, dass ein Igel im Wohnheim ein bester Freund des Gärtners ist
  • ZWEI FÄCHER - Der Futter-/Trinknapf ist so konzipiert, dass der Trinkteil niedriger ist als der Futterteil. Dadurch wird verhindert, dass Wasser in das Futter gelangt, wenn der Igel trinkt. Das Futterfach ist komplett mit Ablauflöchern.
  • Zu welcher Zeit des Jahres? - Igel sind von April bis September zu sehen und Futtersuche zu finden. Sie schlafen gerne während der Wintermonate. Neben dem Füttern von Igeln können Sie ihnen auch Unterschlupf bieten.
  • Großartig für Kinder – Bringen Sie mit dieser Igelschale von einem frühen Alter eine Liebe zur Natur und Tierwelt an. Ein ausgezeichnetes Geschenk für jeden Tierliebhaber.
  • Maße: 21 x 11,7 x 4,2 cm
AngebotBestseller Nr. 4
Trixie Keramikschale mit abgerundetem Rand, 250 ml, terracotta
  • Original verpackte Neuware
  • Hochwertige Aufmachung
  • Attraktiver Preis
  • Lieferung ab Lager
AngebotBestseller Nr. 5
WILDLIFE HOME Igel Futterschale + Trinkschale (2er Set) – 12cm Futterstation stehend I Igelnapf & Igeltränke I Futterspender für Igelhaus Futterhaus, Igelfutterhaus I Wetterfest Igelfutterschüssel
  • FUTTER & WASSERNAPF - Das Set enthält unsere WILDLIFE HOME Igel Futterstation, bestehend aus einer Futterschale und einem Wassernapf. Mit einer Höhe von 3cm ist die Futterstation artspezifisch angepasst
  • WETTERFEST & PFLEGELEICHT - Beide Schalen der Futterstation für Igel sind aus wetterfester, frostbeständiger Keramik gefertigt. Die glasierte Oberfläche kann leicht gereinigt werden
  • HYGENISCHE FÜTTERUNG - Unsere Igelfutterschüssel verfügt über ein Entwässerungsloch im Boden, sodass die Feuchtigkeit ablaufen kann. Eine Schimmelbildung wird somit effizient vorgebeugt
  • STANDFEST - Jede Schale misst 12cm im Durchmesser und bietet Platz für ausreichend Igelfutter. Beim Igelfutter sollte auf artgerechtes Spezialfutter zurückgegriffen werden
  • ARTGERECHTE FUTTERSTATION - Mit unserer artspezifisch angepassten WILDLIFE HOME Igel Futterstation (2er Set) schaffst Du eine hygienische Art, Igelfutter in Deinem Garten anzubieten
Bestseller Nr. 6
WILDLIFE FRIEND I Igel Futterschale + Trinkschale [2er Set] – 12cm Futterstation stehend I Futterhaus – Futterspender für Igelhaus, Igelfutterhaus - Wetterfest Igelfutterschüssel
  • 🦔ARTGERECHT: Die Igel Snackschale und Trinkschale werden als Set für eine hygienische Fütterung geliefert. Beide Schalen sind mit einer Höhe von 3cm perfekt an die Igel Bedürfnisse angepasst.
  • 🦔ARTGERECHT: Die Igel Snackschale und Trinkschale werden als Set für eine hygienische Fütterung geliefert. Beide Schalen sind mit einer Höhe von 3cm perfekt an die Igel Bedürfnisse angepasst.
  • 🌳WETTERFEST: Die Futterstation ist aus wetterfester und frostbeständiger Keramik hergestellt und misst einen Durchmesser von 12 Zentimeter.
  • 🐛VIELSEITIG: Der Futterspender für Igel verfügt über ein Entwässerungsloch im Boden. Feuchtigkeit kann ablaufen und Eine Schimmelbildung wird somit effizient vorgebeugt.
  • 🦔STABIL: Die Höhe von 3 Zentimeter ist perfekt auf die Größe der Igel im Garten abgestimmt – ohne umzukippen! Jede Schale misst einen Durchmesser von 12cm.

Letzte Aktualisierung am 14.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2. So helfen Sie Igeln in Ihrer Umgebung

Igel sind wunderbare Tiere, die oft in unseren Gärten und Parks herumlaufen. Leider haben sie es in letzter Zeit schwer, da ihre natürlichen Lebensräume durch menschliche Aktivitäten zerstört werden. Aber es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um diesen niedlichen Kreaturen zu helfen.

1. Schaffen Sie einen sicheren Lebensraum für Igel: Vermeiden Sie es, Ihr Grundstück zu häufig zu mähen oder zu reinigen, da dies die natürlichen Lebensräume der Igel zerstören kann. Stellen Sie stattdessen einen Haufen aus Zweigen, Blättern und Ästen auf, in dem sich die Igel verstecken können.

2. Füttern Sie die Igel: Igel ernähren sich von Schnecken, Insekten und Würmern. Wenn Sie ihnen ein wenig Trockenfutter oder Katzenfutter geben, wenn Sie sie draußen sehen, kann das helfen, ihren Bedarf an Nahrung zu decken.

3. Sichern Sie Ihre Gärten: Wenn Sie einen Zaun oder eine Mauer um Ihren Garten haben, stellen Sie sicher, dass es für Igel kein Hindernis darstellt. Schneiden Sie Löcher in den Zaun oder graben Sie einen Tunnel unter der Mauer, damit Igel Ihren Garten betreten und verlassen können.

4. Kennzeichnen Sie Gruben und Teiche: Gruben und Teiche können für Igel gefährlich sein, da sie hineinfallen und ertrinken können. Stellen Sie sicher, dass diese Bereiche gekennzeichnet sind und dass es eine Möglichkeit gibt, dass sie wieder herauskommen können.

5. Rufen Sie einen Tierarzt an: Wenn Sie einen kranken oder verletzten Igel sehen, rufen Sie einen Tierarzt oder eine Igelhilfe an. Bitte versuchen Sie nicht, den Igel selbst zu pflegen, da dies den Zustand des Tieres verschlimmern kann.

FAQ:

Q: Kann ich Igel in meinem Garten halten?
A: Nein, es ist nicht ratsam, Igel in Ihrem Garten zu halten, da sie wild lebende Tiere sind.

Q: Wie oft sollte ich den Igelhaufen in meinem Garten ändern?
A: Es ist ratsam, den Igelhaufen einmal im Jahr zu ändern.

Q: Was kann ich tun, um Igel vor meinen Haustieren zu schützen?
A: Stellen Sie sicher, dass Ihre Haustiere nicht frei im Garten herumlaufen, vor allem nachts. Igel sind nachts am aktivsten.

Q: Wie kann ich Igel dazu bringen, meinen Garten zu besuchen?
A: Stellen Sie sicher, dass es genügend Platz für Igel in Ihrem Garten gibt. Platzieren Sie einen Igelhaufen und stellen Sie sicher, dass es genügend Nahrung und Wasser gibt.

Q: Muss ich mich um verwaiste Igelsäuglinge kümmern?
A: Falls Sie verwaiste Igelsäuglinge in Ihrem Garten finden, rufen Sie einen Tierarzt oder eine Igelhilfe an. Bitte kümmern Sie sich nicht selbst um die Igelsäuglinge, da sie besondere Pflege benötigen.
2. So helfen Sie Igeln in Ihrer Umgebung

3. Futterstellen für Igel: Was Sie beachten sollten

Igel sind unglaublich wichtige Tiere für unser Ökosystem. Mit ihren scharfen Stacheln sind sie nicht nur dazu in der Lage, sich vor Fressfeinden zu schützen, sondern auch dazu in der Lage, in unseren Gärten Schädlingsbestände zu reduzieren. Doch sie brauchen auch unsere Hilfe beim Futter sammeln – besonders in den Wintermonaten, wenn die Nahrung knapp wird. Hier sind ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, um sicherzugehen, dass die Futterstellen für Igel sicher sind und den Igelgesetzen entsprechen.

1. Wie kann ich eine sichere Futterstelle für Igel bereitstellen?

Um sicherzugehen, dass die Futterstelle für Igel sicher ist, können Sie trockenes Katzen- oder Hundefutter, ungewürzte gekochte Eier, Weinfallsammlung und/oder Obst in kleinen Stücken verwenden. Vermeiden Sie Milch, da Igel laktoseintolerant sind, und vermeiden Sie auch Brot und Speck, da diese schlecht für Igel sind. Stellen Sie sicher, dass Sie das Futter auf einem flachen Teller oder einer flachen Schale platzieren.

2. Wo sollte ich die Futterstelle für Igel platzieren?

Igel bevorzugen ruhige und geschützte Orte. Sie sollten die Futterstelle daher an einem abgelegenen Ort aufstellen, der vor Fressfeinden wie Katzen und Hunden geschützt ist. Sie können auch ein kleines „Igelhaus“ aus einem Eimer und ein paar trockenen Blättern bauen, damit sich die Igel beim Fressen sicher fühlen.

3. Wie oft sollte ich die Futterstelle besuchen?

Es ist wichtig, die Futterstelle regelmäßig zu besuchen, um sicherzustellen, dass sie sauber und frei von Schimmel und anderen Bakterien ist. Sie sollten auch sicherstellen, dass das Futter nicht feucht oder verschimmelt ist und es bei Bedarf austauschen.

4. Wie kann ich Igel vor Krankheiten schützen?

Wie bei allen Tieren ist es wichtig, dass Sie sich beim Umgang mit Igeln die Hände waschen und möglichst Handschuhe tragen, um eine Übertragung von Krankheiten zu verhindern.

5. Was kann ich tun, um Igel im Winter noch weiter zu unterstützen?

Sie können auch einigermaßen trockenes Laub oder Heu in einer Ecke Ihres Gartens aufbewahren, um den Igeln einen zusätzlichen Unterschlupf im Winter zu bieten.

Igel bescheren jedem Naturfreund ein Lächeln ins Gesicht, wenn sie durch den Garten tapsen und beim Fressen ihrer Mahlzeit beobachtet werden. Mit ein wenig Vorsicht und Aufmerksamkeit, können wir dazu beitragen, dass diese Tiere erhalten bleiben, und eine intakte Umwelt für kommende Generationen sicherstellen.

4. Gemeinsam gegen das Aussterben bedrohter Wildtiere

Warum ist es wichtig, vorzugehen?

Die Erhaltung der Artenvielfalt und der Schutz bedrohter Tier- und Pflanzenarten sind von zentraler Bedeutung für das gesamte Ökosystem. Tiere und Pflanzen sind wichtige Bestandteile des biologischen Kreislaufs und spielen eine entscheidende Rolle für das Überleben unserer planetarischen Gemeinschaft. Die Zerstörung von Lebensräumen, Wilderei und Klimawandel führen jedoch dazu, dass immer mehr Tier- und Pflanzenarten vom Aussterben bedroht sind. Wenn wir nicht zügig handeln und vorgehen, kann dies schwerwiegende Folgen für uns alle haben.

Was können wir tun, um Wildtiere zu schützen?

  • Unterstützen Sie Organisationen, die sich für den Schutz von Wildtieren einsetzen. Es gibt viele Organisationen, die sich weltweit für den Schutz bedrohter Wildtiere einsetzen und Projekte zur Wiederherstellung von Lebensräumen initiieren.
  • Reduzieren Sie Ihren ökologischen Fußabdruck. Die Reduzierung der Verschmutzung, der CO2-Emissionen und der Nachfrage nach Palmöl und anderen umweltschädlichen Produkten kann dazu beitragen, die Lebensräume von Wildtieren zu schützen und zu erhalten.
  • Bilden Sie sich und andere weiter. Durch Bildungsarbeit können wir die Öffentlichkeit über die Bedeutung des Schutzes von Wildtieren und den Zusammenhang zwischen Tieren, Pflanzen und unserem eigenen Überleben aufklären.

Welche Wildtiere sind vom Aussterben bedroht?

Es gibt viele Tierarten, die vom Aussterben bedroht sind. Dazu gehören unter anderem Nashörner, Elefanten, Tiger, Schuppentiere, Gorillas und viele mehr. Insgesamt stehen etwa 30% aller Arten auf der Roten Liste der bedrohten Arten der Weltnaturschutzorganisation IUCN.

Was sind die Hauptursachen für das Aussterben bedrohter Wildtiere?

Die Hauptursachen für das Aussterben bedrohter Wildtiere sind die Zerstörung von Lebensräumen, die Wilderei und der Klimawandel. Die menschliche Bevölkerung wächst und die damit verbundene Ausdehnung der Städte, der Anbau von Monokulturen, die Abholzung von Wäldern und die Versiegelung von Flächen zerstören die Lebensräume vieler Arten. Die Wilderei und der illegale Handel mit Wildtieren sind weitere Faktoren, die viele Tierarten bedrohen. Der Klimawandel führt auch zu Veränderungen im Verhalten und in der Lebensweise von Wildtieren, was ihre Überlebensfähigkeit beeinträchtigt.

Was sind die Konsequenzen des Aussterbens bedrohter Wildtiere?

Das Aussterben bedrohter Wildtiere hat viele Konsequenzen. Es kann das Ökosystem aus dem Gleichgewicht bringen, was den Lebensraum für andere Arten beeinträchtigt. Zudem kann es zu wirtschaftlichen Verlusten und sozialen Konflikten kommen. Wenn Bestäuber und natürliche Schädlingsbekämpfer aussterben, kann dies auch zu höheren Ernteausfällen und Nahrungsmittelknappheit führen.

Aktuelle Angebote für Futternäpfe für Igel

Hier findest Du eine Auswahl an Angeboten, die es im Bereich Futternäpfe für Igel gibt. Auch diese Liste wird täglich aktualisiert, so dass du kein Schnäppchen verpasst!

Letzte Aktualisierung am 14.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Abschließend lässt sich zusammenfassen, dass Igel wunderbare Tiere sind, die unsere Hilfe benötigen. Indem wir einfache Maßnahmen ergreifen, wie das Aufstellen von Futterhäuschen und das Anlegen von Igelhöhlen, können wir einen unverzichtbaren Beitrag zum Erhalt dieser zauberhaften Tiere leisten. Es ist an der Zeit, sich zu engagieren und Wildtieren wie Igeln zu helfen, denn nur so können wir sicherstellen, dass unsere Natur eine vielfältige und lebendige Welt bleibt. Lassen Sie uns also unsere Herzen und Hände öffnen und gemeinsam dafür sorgen, dass auch in Zukunft der Igel in unseren Gärten und Wäldern anzutreffen ist.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert