7 Tipps, um den Hamsterkäfig sinnvoll einzurichten

| |

Was benötigst du, um den Hamsterkäfig einzurichten?

Natürlich solltest du beim Hamsterkäfig einrichten alles so gestalten, dass es deinem Hamster gefällt. Dafür benötigt der Hamster ausreichend Platz, eine Wasser- und Futterstelle. Er mag es Gänge zu bauen oder zu graben. Er liebt es, wenn er sein Haus aufzuteilen, so dass er es als Toilette, Futtervorrat und Schlafplatz gebrauchen kann. In freier Wildbahn würde der Hamster viel Zeit mit der Futtersuche verbringen, was ihm im Käfig nicht möglich ist, daher sollte es verschiedene Plätze und Spielmöglichkeiten haben. Um dem Bewegungsdrang deines Hamsters gerecht zu werden, hilft ein Laufrad.

 

Die Aufteilung des Hamsterkäfigs

Der Käfig für deinen Hamster kann nie zu groß sein, da das kleine Tierchen einen enormen Bewegungsdrang hat. Der ausgesuchte Käfig sollte mindestens 100 cm breit sein und in der Höhe und tiefe mindestens 50 cm haben. Die meisten Käfige im Angebot haben eine Wanne aus Plastik und Gitterstäbe. Die Wanne ist meistens zu niedrig, dazu ist sie aus Kunststoff und kann den starken Zähnen des Hamsters zum Opfer fallen. Verschiedene Etagen gefallen deinem Hamster bestimmt gut. Wenn der Boden aus Gitterstäben ist, muss dein Hamster immer balancieren und kann sich an den Stäben verletzen. Daher sollten die Gitterstäbe mit einem gut befestigten Brett abdecken. Außerdem verleiten die Gitterstäbe deinen Hamster daran zu Nagen, was zu einer chronischen Angewohnheit werden könnte. Daher ist ein Terrarium eine gute Alternative zu einem Käfig mit Gitterstäben, du musst nur darauf achten, dass das Terrarium gut belüftet ist.

Wenn du den Hamsterkäfig einrichten möchtest, solltest du ihm verschiedene Zonen bieten.

  • Das Einstreu sollte mindestens 20 cm hoch sein. Ein festes Material unter dem Streu, ermöglicht es deinem Hamster, Tunnel zu buddeln. Wenn auf dem Streu noch Heu oder Zeitung ist, dann kann er oberirdisch auch Tunnel anlegen.
  • Dann würde sich dein Hamster freuen, wenn du ihm was baust, wo er klettern kann.
  • Da er in der Natur viel Zeit mit Futtersuche verbringt, wäre es spannend für ihn, wenn du ihm einen Teil seines Futters versteckst. Das Hamsterrad sollte sicher stehen, das Häuschen benötigt ein ruhiges Eckchen. Das Futter und das Wasser sollten zuverlässig zu finden sein.
  • Dein Hamster pflegt sich mit einem Bad. Allerdings nicht wie ein Mensch ein duftendes Schaumbad, sondern ein nettes Bad im Chinchillasand.

Wenn du diese Tipps beherzigst beim Hamsterkäfig einrichten, dann wird dein Hamster sich extrem wohlfühlen bei dir.

EUGAD 0035HT Hamsterkäfig Massivholz Rattenkäfig Nagerstall Kleintierkäfig Mäusekäfig Nagervilla Dreistöckig 115 x 60 x 58 cm
EUGAD 0035HT Hamsterkäfig Massivholz Rattenkäfig Nagerstall Kleintierkäfig Mäusekäfig Nagervilla Dreistöckig 115 x 60 x 58 cm*
von EUGAD
  • Hergestellt aus natürlicher Tanne. Ihr Schützling kaut vielleicht gerne an den Holzteilen. Für eine längere Lebensdauer können Sie die Holzteile mit Plexiglas oder anderen gesunden Materialien abdecken. Geeignet für Hamster, Mäuse und andere kleine Nagetiere.
  • Bei unserem Käfig waren viele Löcher für Befestigungsschrauben vorgebohrt. Vor dem Einbau des Glases wird empfohlen, die Schutzfolie abzureißen.
  • Ausgestattet mit 3 x Leitern, 2 x Wippen, 1 x Plexiglas-Tür, 1 x Polygonhütte, 1 x quadratischer Hütte, 1 x kleiner Schüssel, 4 x Plexiglas (hohe Transparenz, hohe Sicherheit, nicht leicht zu brechen).
  • Das Oberlicht besteht aus verzinktem Eisendraht mit Abstand von 1,5 x 1,5 cm. Darüber hinaus kann das Oberlicht geöffnet werden, damit die neue Holzspäne leicht ausgetauscht werden und der interne Müll entsorgt werden kann.
  • Gemäß den Gewohnheiten von Nagetieren werden Höhlen und Leiter speziell für den dreistöckigen Aktivitätsraum entwickelt, um die Trainingskapazität des Haustieres zu erhöhen, das Interesse und Glücksgefühl zu steigern.
 Preis: € 95,99 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Beachte: Letzte Aktualisierung der Affiliate-Links am  24. September 2021 um 04:15 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Bilder werden durch die Amazon Product Advertising API angezeigt.

 

Wie viele Etagen sollte der Hamsterkäfig haben?

Es wird deinem Hamster gefallen, wenn der Käfig mindestens eine zusätzliche Etage hat. Mehr wird gerne genommen. Oder zwei Käfige, die mit einem Kunststoffrohr verbunden sind. Du kannst aber auch mit Brettern und Steinen eine zusätzliche Ebene bauen. Dabei musst du aber absolut sicher gehen, dass es stabil ist. Nicht das es über oder unter dem Hamster zusammenbricht. Falls dein Hamster in einem Terrarium lebt, solltest du aufpassen, das er nicht oben rausspringen kann. Dabei könnte er sich verletzen. Wenn er sich frei durch die Wohnung oder das Zimmer bewegen kann, ist es nicht sicher für das Tier. Daher ist es enorm wichtig, beim Hamsterkäfig einrichten die Sicherheit nicht zu vergessen.

 

Das richtige Einstreu

Klassischerweise wird ein Hamsterkäfig am Boden mit Holzspäne, genannt Streu, ausgelegt. Dabei ist es wichtig, dass der Streu eine Mindesthöhe von 20 cm erreicht. Wen du magst, kannst du deinem Hamster die Möglichkeit geben Tunnel zu buddeln. Dafür beginnst du auf den Boden schichten mit sauberer und trockener Erde und Chinchillasand zu legen. Dabei ist es wichtig, dass dein Hamster die Chance hat, stabile Tunnel zu graben, die keinesfalls über ihm zusammenbrechen. Der Streu kommt dann als Oberstes.

Zur Abwechslung kannst du deinen Hamster mit frischem, ungiftigen Laub, beispielsweise von Obstbäumen oder Stroh erfreuen. Unbehandeltes Küchenpapier und die dazugehörige Rolle werden vom Hamster auch gerne genutzt, das erste zum Bauen von seinen Nestern und das Letztere zum Verstecken. Dann hat dein Hamster die Chance es zu zerkleinern, wie er es gerade benötigt. Es gibt tolle, natürliche Spielzeuge, wie Korktunnel, die deinem Hamster Beschäftigung und Versteckchancen bieten. Solche Korktunnel kannst du deinem Hamster vergraben, so als Anfang für sein Tunnelsystem. Auch über ein Sandbad freut sich dein Hamster!

Nr. 1
25 KG SaMore Chinchillasand Chinchilla Sand Badesand Hochrein Samtweich
25 KG SaMore Chinchillasand Chinchilla Sand Badesand Hochrein Samtweich*
von SaMore GmbH
  • 25 kg CHINCHILLASAND CHINCHILLA SAND BADESAND SAND - KOSTENLOSER VERSAND INNERHALB VON DEUTSCHLAND
  • Hochrein
  • Samtweich
  • Naturweiss
  • Nur das Beste für den Chin
Preis: € 14,49 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Beachte: Letzte Aktualisierung der Affiliate-Links am  24. September 2021 um 04:14 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Bilder werden durch die Amazon Product Advertising API angezeigt.

 

Welche Behausung darf es sein?

Das Schlafhaus ist wichtig für deinen Hamster. Die meisten Hamster nutzen ihr Haus, um sich zurückzuziehen, zum Schlafen, als Lager für ihre Lebensmittelvorräte und als Toilette. Dafür sollte es ein Häuschen sein, was mindestens drei Kammern hat. Alternativ kannst du deinem Hamster auch zwei Häuschen anbieten. Zudem hat ein Haus mit mehreren Kammern etwas Ähnlichkeit mit dem geliebten Tunneln. Da dein Hamster starke Zähne hat und gerne nagt, sollte das Häuschen nicht aus Kunststoff bestehen.

Das Häuschen sollte aus hochwertigen Naturmaterialien bestehen. Ein Kunststoffhäuschen hat zudem den Nachteil, dass es luftdicht ist. Da die Luft nicht durch die Wände kommen kann, kann sich Staunässe bilden. Das Haus deines Hamsters sollte ein Flachdach haben, damit der Hamster es als Sitzplatz und Aussichtsplattform nutzen kann. Beim Hamsterkäfig einrichten ist das Häuschen ein wichtiger Punkt. Nur ein ausgeruhter Hamster kann ein fitter Hamster sein. Die Fenster dürfen nicht zu groß sein, damit nicht zu viel Tageslicht eindringen kann und nicht zu viele Geräusche eindringen können. Wenn das Dach abnehmbar ist, kannst du es besser reinigen.

Sollte dir der Artikel helfen, so würden wir uns sehr freuen, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst!

Ferplast 84645099 Kaninchenhaus SIN 4645, aus Holz, Maße: 26 x 17,3 x 13 cm
Preis: € 11,90 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Trixie 6201 Natural Living Labyrinthhaus Leif, 35 × 11 × 25 cm
Preis: € 8,99 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Beachte: Letzte Aktualisierung der Affiliate-Links am  24. September 2021 um 04:14 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Bilder werden durch die Amazon Product Advertising API angezeigt.

 

Welche Pflanzen dürfen in den Hamsterkäfig?

Neben Laub und Zweigen von ungiftigen Bäumen wie Obstbäumen, freut sich der Hamster über folgende Pflanzen beim Hamsterkäfig einrichten:

  • Bärenfellgras
  • Blauschwingel
  • Carex Gräser
  • Gänseblümchen
  • gelbgrüne Segge
  • Golliwoog
  • Katzengras
  • Koeleria glauca
  • Nagergras

 

Was muss man bei Hamsterrädern beachten?

Das Hamsterrad sollte keine Sprossen haben. Dein Hamster könnte darin hängen bleiben und sich im schlimmsten Fall etwas brechen. Dann sollte das Rad so groß sein, dass der Rücken deines Hamsters gerade bleibt, wenn er es benutzt. Das Rad ist eine gute Ergänzung für den Bewegungsdrang deines Hamsters, aber kein Ersatz für einen zu kleinen Käfig.

Nr. 1
Ø 27 cm Getzoo Premium Korklaufrad (Ø 25,4 cm Innen, Höhe 29-39cm)
Ø 27 cm Getzoo Premium Korklaufrad (Ø 25,4 cm Innen, Höhe 29-39cm)*
von Getzoo
  • ✔ abgerundete Kante
  • ✔ sichere und weiche Korklauffläche
  • ✔ leises und doppeltes Qualitätskugellager
  • ✔ stabiler und höhenverstellbarer Standfuß
  • ✔ in Deutschland hergestellt
Prime Preis: € 35,95 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Beachte: Letzte Aktualisierung der Affiliate-Links am  24. September 2021 um 04:15 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Bilder werden durch die Amazon Product Advertising API angezeigt.

 

Vorheriger

Die 5 besten Hundebuggy: Damit dein Hund immer bei dir ist

Kaufratgeber: Das sind die 5 besten Schleckmatten für Hunde

Nächster

1 Gedanke zu „7 Tipps, um den Hamsterkäfig sinnvoll einzurichten“

Schreibe einen Kommentar