Die 7 besten Hamsterkäfige

| |

Obwohl die Menschen eher die Gesellschaft von Hunden oder Katzen schätzen, ist es auch eine schöne Erfahrung, einen Hamster zu Hause zu haben. Bevor du dir jedoch eines dieser Nagetiere kaufst, solltest du dich gut informieren. Wir haben daher einen umfassenden Vergleich erstellt, der auf Tests und Meinungen von Nutzern beruht und alles enthält, was du über Hamsterkäfige wissen musst. Du findest eine Liste der besten Modelle, die es derzeit auf dem Markt gibt, sowie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen. So erfährst du alles über Hamsterkäfige und wie du die Tiere am besten pflegen kannst.

 

Hamsterkäfig – unsere Bestenliste 2021

Ob jung oder alt, du musst deinen Haustieren die beste Pflege zukommen lassen. Deshalb haben wir in diesem Vergleich und Test die besten Hamsterkäfige, die es auf dem Markt gibt, für dich ausgewählt.

 

Der beste Hamsterkäfig zum kleinen Preis.

Voltrega Hamster Vol. 938 Doppelkäfig 1 Stück 500 g
Voltrega Hamster Vol. 938 Doppelkäfig 1 Stück 500 g*
von Voltrega
  • Farbe: Schwarz
  • Verpackungsabmessungen (L x B x H): 50.5 x 32.0 x 28.0 Zm
  • Verpackungsgewicht: 2.2 Kg
  • Herkunftsland:- Spanien
Prime Preis: € 40,89 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Beachte: Letzte Aktualisierung der Affiliate-Links am  2. Dezember 2021 um 03:16 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Bilder werden durch die Amazon Product Advertising API angezeigt.

Dieser Hamsterkäfig ist in drei Farben erhältlich. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei! Mach den Test!
Beginnen wir unseren Vergleich mit diesem 40 × 38 × 30 cm großen Käfig der Marke Trixie. Laut Herstellerangaben ist er in drei Farben erhältlich: orange, blau und grün. Er enthält die Grundausstattung, damit die Nagetiere Spaß haben können.

Der Käfig lässt sich leicht zusammenbauen und die Schale und das Zubehör bestehen aus robustem Kunststoff, um die Reinigung zu erleichtern.


Der beste Hamsterkäfig im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Habitrail Cristal Hamsterkäfig/Kleintierkäfig
Habitrail Cristal Hamsterkäfig/Kleintierkäfig*
von Habitrail
  • Hamsterkäfig/Kleintierkäfig "Habitrail Cristal"; dient Hamstern als Lebensraum und bietet ihnen ein sicheres Gefühl; mit allen anderen Habitrail-Produkten kompatibel; Drahtkäfig aus Kunststoff bietet sowohl eine hohe Langlebigkeit als auch eine hervorragende Luftzirkulation; tiefer Boden und abgerundete Ecken erleichtern die Reinigung und minimieren das Risiko von Verschmutzungen
  • Große Tür aus Kunststoff ermöglicht einen einfachen Zugang zum kleinen Haustier; Tür verfügt über einen Riegel, damit das Haustier im Innern des Käfigs bleibt; andere Habitrail-Zubehörteile können an den für diesen Zweck entwickelten Fenstern mithilfe der patentierten Befestigungsriegeln befestigt werden (separat erhältlich)
  • Bietet auch eine Aussichtsplattform und eine Rampe, die den natürlichen Erkundungsinstinkt des Hamsters anregt und ihm ermöglicht, sich unterzustellen; enthält auch ein leises Hamsterrad, eine den Zähnen des Tieres standhaltende Trinkflasche mit Röhrchen aus Edelstahl und einem Metallhalter, einen Futternapf und einen Schmutzschutz
 Preis: € 84,16 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Beachte: Letzte Aktualisierung der Affiliate-Links am  2. Dezember 2021 um 03:16 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Bilder werden durch die Amazon Product Advertising API angezeigt.

Der Hamsterkäfig ist mit einem Laufrad ausgestattet, um deinen Hamster beschäftigt zu halten. Setzen wir unseren Vergleich der besten Produkte fort mit dem Hamsterkäfig der Marke Habitrail, der laut Kundenmeinung aus Kunststoffgitter besteht, um sowohl eine gute Haltbarkeit als auch eine hervorragende Luftzirkulation zu bieten.

Der Käfig wird mit einem leisen Laufrad, einer Tränke, einem Futternapf und einem Kantenschutz geliefert. Der Boden des Käfigs ist blickdicht, um verschmutzte Einstreu zu verstecken.


Der beste Hamsterkäfig der Mittelklasse

Zolux Käfig für Hamster, Mäuse, Rennmäuse RODY 3" Trio
Zolux Käfig für Hamster, Mäuse, Rennmäuse RODY 3" Trio*
von ZOLUX
  • Zolux Käfig für Hamster, Mäuse, Rennmäuse, Rennmäuse, 3 Zoll
  • Lieferumfang: Zolux Käfig für Hamster, Mäuse, Rennmäuse, Rody 3 Trio
  • Langlebig
  • Hochwertiges Produkt
Prime Preis: € 54,50 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Beachte: Letzte Aktualisierung der Affiliate-Links am  2. Dezember 2021 um 03:16 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Bilder werden durch die Amazon Product Advertising API angezeigt.

Der Hamsterkäfig kann mehrere Etagen haben, um deinem Hamster mehr Platz zu bieten.
Dieser Käfig der Marke Zolux mit den Maßen 43 x 28 x 19 cm und einem Design mit drei Etagen ist sowohl für Hamster als auch für Mäuse und Wüstenrennmäuse geeignet.

Er ist groß und praktisch, da er mit einer Vielzahl an Zubehör geliefert wird, um dein Haustier zu unterhalten. Die vielen positiven Tests und Meinungen der Nutzer zu diesem Produkt haben ihm diesen Platz in unserem Vergleich eingebracht.


Der beste High-End-Hamsterkäfig

Rosewood 19178 Hamster Käfig Pico XL Translucent Teal
Rosewood 19178 Hamster Käfig Pico XL Translucent Teal*
von Rosewood
  • Hochwertiges Heim für Hamster und Mäuse, erhältlich in drei schicken Farben.
  • Einfach zu reinigender Käfig: Die gesamte Ausstattung ist am Käfigdach befestigt, sodass beim Anheben des Dachs alles angehoben wird und Sie die Bodenwanne mühelos reinigen können.
  • Mit einzigartiger Baumhöhle (jetzt noch besser im Design), sowie einhängbarer Trinkflasche, Futternapf und festem Laufrad im Lieferumfang.
  • Verpackungsabmessungen (L x B x H): 51.0 x 37.0 x 14.0 zm
 Preis: € 79,82 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Beachte: Letzte Aktualisierung der Affiliate-Links am  2. Dezember 2021 um 03:16 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Bilder werden durch die Amazon Product Advertising API angezeigt.

Der Hamsterkäfig kann mehrere kleine Plattformen haben, damit dein Hamster klettern und Spaß haben kann.
Auf dem letzten Platz unseres Vergleichs nach Tests und Kundenmeinungen steht der Rosewood Pico XL Hamsterkäfig, der aus hochwertigen Materialien gefertigt ist und in drei eleganten Farben erhältlich ist.

Es ist ein komplettes Modell mit allem Zubehör, das du für das Wohlbefinden deines Nagers benötigst. Es ist leicht zu reinigen, da alle Teile an der Metalloberseite befestigt sind. So musst du den Behälter nur noch reinigen.


Was ist ein Hamsterkäfig?

Für die Haltung von Hamstern werden im Handel meist Drahtkäfige angeboten, die im unteren Bereich über eine Kunststoffwanne verfügen. Bevor du dir einen Hamster kaufst, solltest du darauf achten, dass du einen artgerechten Hamsterkäfig hast. Hier erfährst du, was du brauchst, um einem Hamster ein schönes und gemütliches Zuhause zu bieten. Dein kleines Fellknäuel wird sich bei dir wohlfühlen. Obwohl Hamster selbst nicht zu groß sind, brauchen sie viel Platz. Ein geeigneter Hamsterkäfig kann daher nie zu groß sein und sollte für eine dauerhafte Haltung mindestens 100 cm x 50 cm x 50 cm (B x H x T) groß sein.

Wenn du deinem Tier ein artgerechtes Leben bieten möchtest, solltest du keine im Handel erhältlichen Käfige verwenden, sondern ein ausreichend großes Terrarium in Betracht ziehen. Diese sind zwar teurer, tragen aber optimal zum Wohlbefinden der kleinen Nager bei. In diesem Vergleichsratgeber erklären wir dir alles, was du über Hamsterkäfige wissen musst, und zeigen dir die besten Hamsterkäfige auf dem Markt, wobei wir Tests und Meinungen von Nutzern berücksichtigen.

Vorteile und Anwendungsbereiche

Einige Hamsterkäfige sind mit kleinen Spielzeugen ausgestattet, um deinen Hamster zu beschäftigen. Mach den Test und wähle den besten Käfig nach deinen Bedürfnissen aus.

Ein Hamsterkäfig dient dazu, deinen kleinen Freund in deiner Wohnung oder deinem Haus sicher zu halten. Er ist mit einer Öffnung ausgestattet, durch die du leicht ins Innere gelangen kannst. Manche Käfige kommen mit Zubehör, um deinen Hamster zu beschäftigen, z. B. mit Laufrädern oder Tunneln.

Der Hamsterkäfig bleibt auch sehr klein, sodass es leicht ist, einen Platz in deiner Wohnung zu finden.

 

Welche Arten von Hamsterkäfigen gibt es?

Welcher Käfig für deinen Hamster geeignet ist, hängt von seinen Bedürfnissen und der Art der Hamster ab, die du zu Hause hast. Du musst auch die Sicherheit deines Tieres berücksichtigen.

So kannst du z. B. syrische Hamster nicht in einem Käfig halten, da sie gewalttätig gegeneinander sind. Andere Hamsterarten, wie z. B. Zwerghamster, können, solange sie das gleiche Geschlecht haben, problemlos in einem Käfig gehalten werden.

In diesem Test stellen wir dir die verschiedenen Käfige vor, die es für deine Hamsterart gibt, sowie ihre Vor- und Nachteile.

 

Aus Metall

Gute Belüftung. Leicht zu reinigen. Bieten eine gewisse Abwechslung. Kleinere Nager können wegen des Abstands zwischen den Gitterstäben entkommen. Gefährlich für Kinder, da sie ihre Finger hineinstecken und gebissen werden können.

 

Im Aquarium

Feste Auskleidung. Verhindern, dass etwas ausläuft. Ermöglichen eine gute Sicht auf dein Nagetier. Schlechte Belüftung und kompliziertere Reinigung.

 

Hybride

Kombiniere die Vorteile der beiden vorherigen Käfigtypen. Maximale Sicherheit. Ausgezeichnete Belüftung. Höherer Preis.

 

Module aus Kunststoff.

Robuste Oberfläche, ideal zur Vermeidung von Lecks. Ermöglicht das Hinzufügen von Zubehör. Schlechte Belüftung und unangenehme Gerüche. Vermehrung von Bakterien.

 

Kriterien für den Kauf eines Hamsterkäfigs

Nachdem du nun alle notwendigen Informationen erhalten hast, ist es an der Zeit, das am besten geeignete Modell eines Hamsterkäfigs zu kaufen. Hier sind die Kriterien, die du beachten solltest, um deinem Tier eine Behausung mit maximalem Komfort zu bieten, damit es glücklich ist.

Form

Es gibt Hamsterkäfige in verschiedenen Formen, aber du solltest denjenigen kaufen, der am besten zu den Bedürfnissen deines Hamsters passt. Achte auch darauf, wo du den Käfig aufstellen willst, denn er sollte nicht stören.

Je nach Form des Hamsterkäfigs kannst du außerdem Zubehör hinzufügen. Bei niedrigen Käfigen kannst du z. B. keine Laufräder anbringen, aber du kannst Tunnel einbauen. Dies ist die einfachste Option und eine der kostengünstigsten. Wir empfehlen dir, einen hohen rechteckigen Käfig zu kaufen, damit dein Tier alle Zubehörteile nutzen kann.

Basis des Käfigs

Du kannst einen Käfig ohne Unterbau kaufen, aber das Futter, das du deinem Tier gibst, kann verloren gehen. Außerdem ist es für deinen Hamster nicht sehr angenehm und erschwert das Anbringen von Zubehör, ganz zu schweigen von der Reinigung.

Wir empfehlen, dass das Unterteil über die gesamte Fläche abgedeckt ist und aus hochwertigem Material wie Holz oder Kunststoff besteht. Von Unterteilen aus Metall raten wir hingegen dringend ab, da sie rosten können und dein Tier sich mit Tetanus anstecken kann.

Hamster sollten niemals mit Wasser gewaschen werden! Bitte vermeide es, deinen Hamster mit Wasser zu waschen, da dies zu schweren Krankheiten wie Erkältungen oder Lungenentzündung führen kann.

Materialien

Die Wahl der Materialien für Hamsterkäfige ist entscheidend, um ihre Qualität und Haltbarkeit zu gewährleisten. Wenn du ein Qualitätsprodukt kaufst, sparst du viel Geld, da du nicht in Reparaturen oder neue Käfige investieren musst.

Wir empfehlen dir Gitter aus rostfreiem Stahl, da dies die Lebensdauer des Käfigs verlängert und das Tier schützt. Was das Zubehör angeht, so ist Holz vorzuziehen, da Plastik leichter bricht. Du kannst auch weiche Tagesdecken kaufen, wobei du Stoffe vermeiden solltest, die Reaktionen bei dem Nagetier hervorrufen.

Maße

Die Maße des Hamsterkäfigs sollten an die Größe deines Tieres angepasst sein. Denn wenn du möchtest, dass sich dein Nager wie zu Hause fühlt, musst du einen Käfig in der richtigen Größe kaufen, damit er sich wohlfühlt.

Allerdings solltest du es mit den Proportionen nicht übertreiben, um Geldverschwendung zu vermeiden. Finde die richtige Mitte. Das Wichtigste ist in jedem Fall, dass du eine Grundausstattung an Zubehör in den Käfig stellen kannst.

FAQ

Wie sieht der ideale Hamsterkäfig aus?

Bevor du einen Käfig kaufst, solltest du die Größe deines Tieres und seinen Lebensstil kennen (bewegt er sich viel? ist er eher leise?). Überlege dir auch, wo du den Käfig in deinem Haus aufstellen möchtest: auf dem Boden, auf einem Tisch oder einer anderen Unterlage. Als Verantwortlicher für das Wohlergehen deines Nagers musst du dafür sorgen, dass seine Behausung eine ausreichende Belüftung hat und kein direktes Sonnenlicht abbekommt.

 

Kann ich einen Hamsterkäfig in meinem Schlafzimmer aufstellen?

Du kannst den Hamsterkäfig nicht einfach irgendwo hinstellen. Dein Nagetier sollte nämlich weder Zugluft (schnelle Erkältungen) noch direktes Sonnenlicht abbekommen. Auch sollten keine ständigen oder besonders lauten Geräusche vorhanden sein. Wie bereits erwähnt, ist dieses Tier nachtaktiv und neigt daher dazu, auch spät in der Nacht aktiv zu werden. Stelle den Käfig nicht in dein Schlafzimmer, da dein Nagetier eine ständige Belüftung braucht. Es gibt bessere Orte in deinem Haus, an denen du den Käfig aufstellen kannst.

 

Ist es gut für einen Hamster, wenn er aus seinem Käfig herauskommt?

Tiere sind nicht dafür gemacht, eingesperrt zu werden, daher ist es normal, dass dein Hamster aus seinem Käfig raus will. Das Problem ist, dass du ihn aus den Augen verlieren kannst, wenn du ihn draußen lässt. Da er ein Pelztier ist, kann er außerdem Allergien auslösen. Du musst also vorsichtig sein und entsprechend handeln. Dennoch ist es empfehlenswert, deinen Hamster von Zeit zu Zeit nach draußen zu bringen, da dies sein Wohlbefinden steigert. Diese Nagetierart leidet nämlich oft unter Angstzuständen, was dazu führt, dass sie in den Käfig beißt, was wiederum zu Krankheiten führen kann. Ein Laufrad in seinen Käfig zu stellen, ist daher eine gute Idee, damit er sich bewegen kann und sich nicht langweilt.

 

Wie reinigt man einen Hamsterkäfig?

Um einen Hamsterkäfig richtig zu pflegen, solltest du ihn täglich, wöchentlich und monatlich reinigen. Da dieses Nagetier sehr reinlich ist, brauchst du keine besonders anspruchsvolle Reinigung. In der täglichen Routine reicht es, wenn du Futterreste, Körner und Krümel entfernst. Einmal pro Woche solltest du den Futternapf und die Tränke mit warmem Wasser auswaschen, aber vermeide es, Reinigungsmittel zu verwenden. Andernfalls kann sich dein Tier vergiften und sterben. Wenn die beiden Ergänzungen hingegen aus Plastik sind, solltest du kein kochendes Wasser verwenden, da sie sonst schmelzen und giftige Stoffe freisetzen könnten.

 

Wie desinfiziere ich einen Hamsterkäfig richtig?

Bei der monatlichen Reinigung wird der Hamsterkäfig desinfiziert. Entferne das Substrat, die Futterreste und den unteren Behälter. Wasche den gesamten Käfig mit warmem Wasser und einem geruchsneutralen Mittel. Du kannst dein Tier während der Reinigung in eine Box oder einen Eimer setzen. Verwende schließlich Essig oder Chlor, um die Gitterstäbe zu reinigen und alle Bakterien auf der Oberfläche zu entfernen. Reinige auch alle Zubehörteile und Spielzeuge. Spüle mit warmem Wasser nach, um alle Rückstände zu entfernen, und lass den Käfig trocknen, bevor du dein Haustier wieder hineinsetzt.

 

Welches Zubehör gehört in einen Hamsterkäfig?

Als Erstes solltest du eine Futter- und Trinkschale aus gutem, rostfreiem Stahl einbauen. Du kannst auch Betten und ein Laufrad hinzufügen. Stelle dann ein Holzhaus oder eine Nagerburg auf, wenn du einen großen Käfig hast, um einen Hauch von Dekoration einzubringen. Wir empfehlen dir, auch Spiele für dein Haustier hinzuzufügen, damit es das Beste aus seinem Zuhause herausholen kann. Zu den besten Möglichkeiten gehören Hängetunnel, Labyrinthe und Spielplätze. Die fliegende Untertasse, die ein sehr innovatives Produkt ist, kann das Laufrad ersetzen.

 

Welche Arten von Substraten für Hamsterkäfige gibt es?

Eine qualitativ hochwertige Einstreu ist wichtig, damit dein Tier unter guten Bedingungen und in einer gesunden Umgebung leben kann. Es gibt so viele verschiedene Arten von Substraten, dass es schwierig sein kann, die beste Option für dein Haustier zu finden. Du hast den klassischen Span, der aus natürlichem Holz besteht und in den meisten Hamsterkäfigen verwendet wird. Dann hast du die aromatisierten Späne, die den klassischen Spänen ähnlich sind, aber zusätzlich einen angenehmen Duft haben. Vermeide jedoch Zedernholz, da es für das Tier sehr giftig ist. Es gibt auch umweltfreundliche Substrate und solche, die du zu Hause selbst herstellen kannst. Hier ist eine Tabelle, die erklärt, wie du ein gutes organisches Substrat für deinen Hamster auswählen kannst. Da es sich hierbei um einen Leitfaden handelt, ist es am besten, einen Tierarzt zu konsultieren, um sicher zu gehen. Bett aus Maisgranulat: Absorbiert die unteren Schichten. Sorgt dafür, dass die oberen Schichten gut trocknen können. Substrat aus recyceltem Papier: Biologisch abbaubar, ohne chemische Zusätze. Ist sehr weich. Bettwäsche aus Weizenstroh: Diese Art von Substrat ist essbar und liefert deinem Tier eine große Menge an Fasern. Gut für die Zähne.

Sollte dir der Artikel helfen, so würden wir uns sehr freuen, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst!

 

Kann ein Hamsterkäfig für alle Arten von Nagetieren verwendet werden?

Eigentlich ist diese Art von Käfig nur für Hamster gedacht, aber du kannst ihn auch für andere Tiere verwenden, da die Nager leise sind und nicht viel stören. Aber Vorsicht: Das Zubehör nützt ihnen nichts. Wenn du vorhast, den Käfig für ein anderes Nagetier zu verwenden, solltest du ein Tier in der Größe eines Hamsters hineinsetzen. Wenn das Nagetier zu klein ist, wie z. B. eine weiße Maus, kann es leicht entwischen. Und wenn das Nagetier zu groß ist, fühlt es sich nicht wohl und kann sich verletzen.

 

Wie sollte man einen Hamsterkäfig aufbewahren?

Zunächst einmal musst du den Hamsterkäfig ständig pflegen und den gesamten Bereich reinigen. Seife alle Zubehörteile einmal im Monat ein und verwende ein flüssiges Reinigungsmittel, um Bakterien zu entfernen. Reinige auch die Gitter oder den Kunststoff. Ein Tipp ist, ein Antioxidationsmittel auf die Metalloberflächen aufzutragen. Auch ein Schmiermittel für die Scharniere kann die Lebensdauer des Hamsterkäfigs verlängern und unangenehmen Geräuschen vorbeugen. Vergiss nicht, dass eine tägliche, wöchentliche und monatliche Reinigung unerlässlich sind.

Vorheriger

Die 5 besten Hundesofas

Die Top 5 Hunderampen für sicheres Bootfahren

Nächster

Schreibe einen Kommentar